Wenn man zu den Lorsch-Entdeckern kommt, betritt man zuerst den Garderobenbereich. Jedes Kind hat sein eigenes Schuhfach mit Eigentumskästchen für Schnuller und co., sowie einen eigenen Harken für Jacke und Matschkleidung. Die Sicht ist von dort aus auf den Spielraum etwas eingeschränkt um die anwesenden spielenden Kinder etwas zu schützen. Durch einen süßen Holzzauntor gelangt man in den großen Spielraum, ab dort ist der Bereich Schuhfrei. Dort befindet sich ein Esstisch welcher auch zum basteln und puzzeln genutzt wird. Ein großer Spielteppich und ein kleines Podest für Autos, Duplos, Bausteine und die Holzeisenbahn. Außerdem gibt es eine große Hochebene. Oben ist ein Bällebad mit Rutsche und Schaukelelch. Darunter befindet sich unsere grüne Oase. Ein Schaukelharken erlaubt den Tageskindern das Schaukeln auf einer Nestschaukel oder einer Tellerschaukel. Alles ist mit grünen fallschutzmatten ausgelegt. In der Ecke unser der Hochebene befindet sich ein großes Grünes Kuschelnest was zum ausruhen und Bücherlesen einlädt. Vom großen Spielraum aus geht es ins Schlafzimmer. Darin befindet sich ebenfalls eine zweite Ebene. Eingebaut durch einen Statiker und Schreiner haben wir darauf die tolle Möglichkeit ein Matratzenparadies einzurichten. Diese ist ausschließlich zur Mittagsruhe angedacht und wird toll angenommen.

Von unserem Spielraum kommt man auch in die Küche. Diese ist einfach und zweckmäßig aber auch farbenfroh und Kindersicher eingerichtet. Da die Küche nicht von Kindern alleine Betreten werden soll ist sie durch ein kleines Holztürchen gesichert. Sobald eine Tagespflegeperson dabei ist dürfen unsere Tageskinder selbstverständlich beim kochen und backen helfen. Vom großen Spielzimmer aus gelangt man auch noch in die Toilette. Dort gibt es die Möglichkeit in einem Intimsphäre geschützten Rahmen das Kind zu wickeln und es beim Toilette gehen zu unterstützen. Jedes Kind hat dort einen Hacken mit Namen für sein Handtuch. Auf angebrachten Regalen befinden sich die jeweiligen Windeln. Vor dem Bad gibt es ein Regal, wo jedes Kind eine eigene Kiste hat für Wechselkleidung. Die Räume sind mit liebevollen Details, kindersicher eingeräumt und gestaltet.

Unser Lieblingsraum ist aber eindeutig die Natur. Wir haben Kinderwägen und zwei Krippenwägen sodass wir oft und lang rausgehen.

Frische Luft und Bewegung sind für uns das A und O.